Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen
Abenteuer Hausbau – mit flexiblen Licht- und Beleuchtungslösungen

Abenteuer Hausbau – mit flexiblen Licht- und Beleuchtungslösungen

Susanna und Marc Mevißen aus Waldfeucht bei Heinsberg sind echte Multitalente: Sie ist Erzieherin, er Architekt, zudem sind beide leidenschaftliche Fotografen und Influencer. Auf ihrem Instagram-Kanal „Haus der Zukunft Baublog“ begleiten sie den Bau ihres Traumhauses. Bei der Beleuchtung setzen sie auf die Qualität und den Service von SLV.

Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen

Seit 2020 nehmen Susanna und Marc Mevißen ihre Instagram-Follower mit beim Abenteuer Hausbau: Der „Haus der Zukunft Baublog“ begleitet die beiden vom ersten Spatenstich bis hin zur Fertigstellung ihres Traumhauses. Außer dem Rohbau setzen die beiden alles in Eigenleistung um und achten dabei besonders auf nachhaltiges Bauen, Energieeffizienz und ausgefeiltes Design. Nach 22 Monaten Bauphase ist das Haus von Susanna und Marc bezugsfertig.

Durchdachte Lichtplanung

Den beiden Bauherren war bei der Lichtplanung wichtig, einen einheitlichen Stil im gesamten Haus zu etablieren. Zudem sollte sich die Beleuchtung der späteren Nutzung dauerhaft anpassen – sprich, maximale Flexibilität gewährleisten. In die Leuchten sollten smarte GU10-Leuchtmittel passen. Außerdem wünschten sich Susanna und Marc eine Mischung aus direkter und indirekter Beleuchtung, die auch Kunstwerke ins perfekte Licht setzt. Aus all diesen Gründen haben sich Susanna und Marc für Stromschienen von SLV entschieden. Kaum eine Beleuchtungsart bietet mehr Flexibilität: Bei Stromschienen können sämtliche Leuchten getauscht, hinzugefügt oder anders ausgerichtet werden. Und auch in Sachen Energieeffizienz können sich Stromschienen sehen lassen: Mit indirekter Beleuchtung und smarter Steuerung lässt sich Strom sparen.

Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen

Licht als Kunstwerk

Das Esszimmer des Hauses von Susanna und Marc hat einen großen Luftraum mit 5,65 m Höhe. Über dem Esstisch wollten die beiden eine Art Skulptur aus Leuchten erschaffen. Als Grundkonstruktion wurden Stromschienen unsichtbar in die Akustik-Decke integriert, um auch hier möglichst flexibel zu bleiben. Zur Ideenfindung hat sich das Team von SLV gemeinsam mit den Bauherren vor Ort inspirieren lassen und viele neue Leuchten vorgestellt. „Die PANTILO von SLV gefiel uns vom Design und der Farbe am besten, um ästhetisch den Luftraum zu füllen, ohne zu blenden“, erzählt Susanna Mevißen. „Wir lieben diese Spiegelung in den Lampen sehr und sie runden unser Konzept ab. Leuchten sind nicht nur funktional – sie können einem Raum auch als Kunstwerk eine Identität verleihen.“

Die Pendelleuchte PANTILO überzeugt durch ihre außergewöhnliche Optik: Der Schirm aus verchromtem Glas ist durch individuelle Zusammenstellung problemlos zur stylischen Leuchtenwolke kombinierbar. Die sieben PANTILO Leuchten über dem großen Esstisch passen perfekt zur hohen Holzdecke, den hellen Wänden, dem grauen Boden und den schwarzen Fensterrahmen im Haus von Susanna und Marc. 

Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen

Indirektes Licht für angenehmes Wohnambiente

Nicht nur an den Decken ist das Haus mit Beleuchtung von SLV ausgestattet: Auch im Boden sind Spots integriert, bei denen die Farben ganz individuell eingestellt werden können. Die beiden Bauherren setzen bei allen Lichtlösungen in ihrem Traumhaus auf indirekte Beleuchtung und smarte Steuerung: Abhängig von der Lichtstärke im Raum erhellen einige indirekte Leuchten am Abend die Umgebung/das Zimmer und tauchen das Haus in das gewünschte Ambiente. So muss aktiv kaum Licht eingeschaltet werden, was Energie spart .

Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen

Ökologisch bauen und beleuchten

Dank durchdachter Dämmung, Flachdach mit Photovoltaik-Anlage und ausgesuchter Materialien wie Beton, Holz, Glas und Naturstein erfüllt das Passivhaus der beiden Influencer Susanna und Marc den KfW40+ Standard und ist ein Plus-Energie-Gebäude. Mit der PV-Anlage produzieren sie deutlich mehr Energie, als sie verbrauchen. Das Haus hat zusätzlich einen Energiespeicher und eine Wallbox, um den Strom noch effektiver zu nutzen. Dieser Ansatz passt zur Nachhaltigkeitsstrategie von SLV: Der Hersteller setzt auf den Einsatz von Sekundärrohstoffen bei der Produktion der Licht- und Beleuchtungslösungen, reduziert konsequent Verpackungsmüll und Transportemissionen.

Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen

Service und Qualität von SLV

Dass Susanna und Marc Leuchten von SLV ausgewählt haben, hat seinen Grund: Marc Mevißen kannte SLV bereits aus dem Architekturstudium, als er sich mit Inszenierungen mit Licht und Schatten im Showroom befasst hatte. Bei der Lichtplanung für ihr eigenes Traumhaus überzeugte die beiden Influencer vor allem das Design und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis der Stromschienen. Hinzu kamen der gute Support und der schnelle Service von SLV. „Wir haben uns von Anfang an für SLV entschieden und das hat uns die Lichtplanung sehr erleichtert“, sagt Marc Mevißen.

www.slv.com

Bildquelle: Susanna Mevißen
Bildquelle: Susanna Mevißen
AnzeigeI-Aa-1140x250 R8

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.