Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Wie man ein 60 Jahre altes Wohnhaus modernisiert

Wie man ein 60 Jahre altes Wohnhaus modernisiert

Das von den Stuttgarter Architekten dasch zürn + partner umgebaute Wohnhaus Haus Z fügt sich in die Körnung der Umgebungsbebauung und in die Hanglage ein. Die baurechtlichen Vorgaben zur Dachform wurden mit frei ausgeformten Dachflächen neu interpretiert.

Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

Die Aufgabe der Architekten bestand darin, das bestehende Wohnhaus aus dem Jahre 1962 innerhalb der baurechtlichen Vorgaben umzubauen, zu erweitern und gestalterisch aufzuwerten.

Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

Das vorhandene Satteldach wurde entfernt und mit großzügigen, leicht geneigten Dachflächen neu interpretiert. Aus dem Untergeschoss wurde durch natürlichen Geländemodellierungen ein attraktives Gartengeschoss geschaffen.

Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

Als Konstruktion wurde eine Hybridbauweise gewählt: Leichte Holzbauteile wurden auf das vorhandene Untergeschoss aufgesetzt, aussteifende Bauteile in Massivbauweise hergestellt.

Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

Mit großzügigen Modellierungen der Freianlagen wurde das Haus in die Umgebung eingebunden und im Inneren ein starker Bezug zur Landschaft geschaffen.

Baudaten
Bauherr: Privat
Fertigstellung: 2019
Bruttogeschossfläche: 402 m²
Bruttorauminhalt: 1.506 m³
Projektteam: Helmut Dasch
Fotografie: Bernhard Tränkle, ArchitekturImBild

AnzeigeI-Aa-1140x250 R8

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.